Unsere Leistungen für Sie

Wohnungseigentumsverwaltung

Für eine optimale Verwaltungsarbeit steht eine moderne Software zur Verfügung. Hiermit können die individuellen Besonderheiten, welche jede Immobilie aufweist, ebenso berücksichtigt werden wie die individuellen Wünsche und Vorstellungen der Wohnungseigentümer.

Grundlage für die WEG- Verwaltung bildet die Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes. Dazu gehören vor allem nachfolgende Leistungen:

LEISTUNGSKATALOG FÜR DIE WOHNUNGSEIGENTUMS-VERWALTUNG
linie

Kaufmännische Verwaltung:

  • Aufstellen eines Wirtschaftplanes je Wirtschaftsjahr einschließlich Ausweisung der Verteilung je Kostenart, in Form von Einzelwirtschaftsplänen je Sonder- bzw. Teileigentum.
  • Erstellung einer jährlichen Abrechnung über die Hausgeld - Einnahmen und Ausgaben des Wirtschaftsjahres als Gesamt- und Einzelabrechnung. Sämtliche Unterlagen und Belege stehen den Eigentümern zur Einsichtnahme innerhalb der Geschäftszeiten nach terminlicher Vereinbarung im Büro zur Verfügung.
  • Vereinnahmung der Hausgeldzahlungen für die Begleichung der Bewirtschaftungskosten
    Bildung und Verwaltung  der Instandhaltungsrücklage.

Organisatorisch- technische Verwaltung:

  • Einladung zur Eigentümerversammlung, Durchführung der Eigentümerversammlung, Erarbeitung einer Niederschrift.
  • Die Eigentümergemeinschaft und der Verwaltungsbeirat erhalten zur Lösung der gemeinschaftlichen Belange die Beratung aus der langjährigen Erfahrung der Verwaltung.
  • Die Verwaltung sorgt für die Durchführung und Einhaltung der Haus-/bzw. Nutzungsordnungen. Verstöße gegen selbige sind schriftlich der Verwaltung mitzuteilen, welche wiederum bei dem für den Verstoß verantwortlichen Eigentümer/Mieter mündlich oder schriftlich unter Angabe des Namens des Beschwerdeführers abmahnt.
  • Wahrnehmung von Rechten und Pflichten der Eigentümergemeinschaft gegenüber Behörden, Lieferanten, Handwerkern, Mietern und anderen Vertragspartnern.

Miethausverwaltung

Hier legen wir besonderes Augenmerk auf die Wertsteigerung und Wirtschaftlichkeit Ihrer Immobilie.

LEISTUNGSKATALOG FÜR DIE MIETSHAUSVERWALTUNG
linie

Technische Verwaltung:

  • Beratung und Betreuung des Auftraggebers in allen mit der Verwaltung der Objekte zusammenhängender Fragen, mit Ausnahme steuerlicher Beratung.
  • Überwachung bzw. Veranlassung gesetzlich vorgeschriebener Wartungen/Prüfungen der entsprechenden technischen Anlagen
  • Regelmäßige Objektbegehungen
  • Veranlassung notwendiger Reparaturen bzw. Instandsetzungen, bei einem erkennbar größerem Umfang nur nach Absprache mit dem Eigentümer.

Kaufmännische Verwaltung:

  • Der Verwalter richtet für den Auftraggeber ein Verwaltungskonto ein, auf dem alle Zahlungen der Mieter/Pächter eingehen. Alle die das Verwaltungsobjekt betreffenden Ausgaben sind vom Verwaltungskonto zu leisten.
  • Vornahme von Zahlungen aller das Grundstück betreffenden Ausgaben (Grundsteuer, Wassergeld, Versicherungsprämien, Hypothekenzinsen u.a.m.).
  • Festlegen der Höhe der zu zahlenden Nebenkosten Der Verwalter achtet darauf, dass die Nebenkostenvorauszahlungen in Höhe des voraussichtlich tatsächlichen Aufwandes geleistet werden und diese dem jeweiligen Aufwand angepasst werden.
  • Berechnung von Miet- und Pachterhöhungen gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen und vertraglichen Vereinbarungen sowie deren Durchsetzung, falls notwendig unter Einschaltung eines Rechtsanwaltes.
  • Kontrolle der Miet-, Pacht- und Nebenkostenvorauszahlungen, unverzügliche Abmahnung und Betreibung etwaiger Zahlungsrückstände sowie Zwangsvollstreckungen aus vorliegenden Titeln.
  • Kündigung bestehender Miet- und Pachtverträge.

Sondereigentumsverwaltung.

Die Aufgabenstellung  in der Sondereigentumsverwaltung entspricht im wesentlichen den Anforderungen einer Miethausverwaltung, nur mit dem Unterschied, dass hier regelmäßig nur eine einzelne Wohnung betroffen ist . Die Verwaltung des Sondereigentums bedarf einer gesonderten vertraglichen Vereinbarung zwischen Wohnungseigentümer und Verwalter.